Logo Hamburger Abendblatt
Logo Hamburger Abendblatt

Bundestagswahl 2021:
Sonntagsfrage und Umfrage-Trends: Noch 1 Tag bis zur Bundestagswahl

Das Rennen ist knapp. Die aktuellste Entwicklung in den Umfragen, mögliche Koalitionen, die Kandidierenden und Wahlkarten seit der Wiedervereinigung .

Am Wahlsonntag erwarten Sie hier die Live Ergebnisse

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre ...

Welche Partei würden Sie dann wählen? Die aktuellste Antwort auf die Sonntagsfrage und alle Umfragen der führenden Institute im Zeitverlauf.

Die aktuellste Umfrage: vom (im Vergleich zum Wahlergebnis 2017)

Das Rennen um die Bundestagswahl 2021 ist offen. CDU und CSU sind im Sommer ins Umfragetief gerutscht. Und die Grünen haben sich längst von ihrem Hoch im Mai entfernt. Die SPD hat kräftig aufgeholt - und ist in mehreren Sonntagsfragen an allen vobeigezogen. Die AfD und die Linke schneiden in der aktuellen Umfrage schlechter ab als bei Wahl 2017. Die FDP hat weiter leichten Aufwind.

Die politische Stimmung seit der letzten Wahl

Jeder Punkt steht für einen konkreten Wert der Umfragen.
Die Linie stellt den Mittelwert aller zeitnahen Umfragen dar.
Noch keine Daten verfügbar. Diese Seite wird automatisch aktualisiert.
Koalitionen in der Diskussion
Deutschland-Koalition
* 0%
Jamaika-Koalition
* 0%
Ampel-Koalition
* 0%
Rot-Rot-Grün
* 0%
50%

Schwarz-Grün
* 0%
Rot-Grün
* 0%
Große Koalition
* 0%
Kenia-Koalition
* 0%
Schwarz-Gelb
* 0%
50%
Quellen: Wahlrecht.de,
Die neusten Nachrichten zur Bundestagswahl
-> Zur Themenseite
Mehr anzeigen
Abonnieren Sie jetzt den Newsletter zu den Bundestagswahlen
-> Zur Anmeldung

Direktwahl: Wer soll Bundeskanzlerin oder Bundeskanzler werden?

Diesmal wollen drei ins Kanzleramt. Meinungsforschungsinstitute fragen regelmäßig, wen die Bürger*innen dafür wählen würden - wenn es eine Direktwahl gäbe. Die Verlaufsgrafik zeigt die Umfragen seit Ende April, als alle drei Kandidierenden nominiert waren.

Die neuste Umfrage:

Publiziert am 01.01. vom Meinungs­forschungs­institut .

Die Umfragen im Zeitverlaufnach Meinungsforschungsinstitut

Wen Sie direkt in den Bundestag wählen können

Mit der Erststimme wählen Sie keine Partei, sondern eine Person. 3.360 Kandidierende stellen sich in 299 Wahlkreisen zur Wahl. Wer ist es bei Ihnen? Welche Partei hat die jüngsten Kandidierenden? Oder was machen sie beruflich? Filtern Sie das Bewerber*innen-Feld.

3 Interessante Beobachtungen

Keine Ergebnisse

Landtagswahlen – Stimmungstests in der Corona-Pandemie

Am 26. September werden neben dem Bundestag auch das Abgeordnetenhaus in Berlin und der Landtag in Mecklenburg-Vorpommern gewählt. In drei weiteren Bundesländern haben 2021 bereits Landtagswahlen stattgefunden – die Ergebnisse auf einen Blick.
  • CDU/CSU
  • Grüne
  • SPD
  • AfD
  • Linke
  • FDP
Berlin
-> Zur interaktiven Gemeinde-Karte
Mecklenburg-Vorpommern
Sachsen-Anhalt
2016
2021
-> Zur interaktiven Gemeinde-Karte
Rheinland-Pfalz
2016
2021
Baden-Württemberg
2016
2021
Quellen: Wahlrecht.de

So hat Deutschland bislang gewählt

Von Kohl über Schröder bis Merkel: Die Gewinner-Karte zeigt, wie SPD-Rot Deutschland einmal war und wann die Ära Merkel ihren Höhepunkt hatte. Wahlergebnisse, Kanzlerkandidaturen und Bundesregierungen seit 1990.
2017

Jahr wechseln

19901994199820022005200920132017

Parteiergebnisse

Kanzlerkandidaturen

Angela Merkel
Angela Merkel
vs.
Martin Schulz
Martin Schulz

Regierung / Opposition (Sitze im Bundestag)

50%

Partei mit den meisten Zweitstimmen pro Wahlkreis

Quellen: Destatis, Der Bundeswahlleiter,

Von Marie-Louise Timcke, André Pätzold, Angelo Zehr, Sebastian Vollnhals und Ida Flik, in Zusammenarbeit mit webkid (Programmierung)
Diesen Artikel teilen:
Funke Interaktiv Logo
Ein Projekt des Interaktiv-Teams der Funke Mediengruppe.
Weitere Anwendungen des Teams finden Sie in unserem Portfolio. Haben Sie Anmerkungen oder einen Fehler entdeckt? Wir freuen uns über Ihre Mail.
Hamburger Abendblatt, 18.01.2021
Impressum / Datenschutz
Lesen Sie weiter
So tickt Ihre Gemeinde bei Bundestagswahlen
Wo war die AfD 2017 stärkste Kraft? Welche Orte hat die SPD in der Ära Merkel verloren? Und wie ist es eigentlich bei Ihnen? Alle Bundestagswahlen seit 1990 in den ca. 11.000 Gemeinden auf einer interaktiven Wahlkarte.
Zum Artikel
Weitere Arbeiten zum Thema
Merkel in Zahlen
Am Wahltag ist Merkel 5788 Tage Bundeskanzlerin. Wir zählen weiter bis zum Amtswechsel und zeigen in Zahlen, was ihre Ära ausgemacht hat: von CO₂-Emissionen über Elternzeit bis Bubble-Tea.